• Unsere Empfehlungen!

Herzlich willkommen!

Vielen Dank für Ihren Besuch in unserem  Online-Shop.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern und Shoppen!

     

 

Über 400 Porträts



 

Empfehlung

Genießerrezepte

Magisches Finale: Das Buch der Nacht

Ja, Deborah Harkness schreibt über Vampire, Hexen und Dämonen. Aber die studierte Historikerin schreibt für Erwachsene und verbindet in ihrer Trilogie Magie, Abenteuer und eine große Liebesgeschichte so stimmig, dass die Lesefreude groß ist. Nach "Die Seelen der Nacht" und "Wo die Nacht beginnt" schließt nun "Das Buch der Nacht" die phantastische Geschichte um die Hexe Diana Bishop und den Vampir Matthew Clairmont ab.

Diana ist Historikerin und hat, obwohl ihre Eltern große Hexen waren, der Magie abgeschworen. Doch seitdem Diana in der Bodleian-Bibliothek in Oxford ein magisches Manuskript, bekannt als Ashmole 782, aufschlug und es zum Leben erweckte, zieht die Hexe nicht nur andere Hexen sondern auch Vampire und Dämonen an wie ein Magnet - denn in Ashmole sollen  bisher verborgene Geheimnisse über Vergangenheit und Zukunft aller Spezies zu finden sein. Auch der Vampir Matthew ist hinter Diana her, doch es geschieht, was nicht geschehen darf: die Hexe und der Vampir verlieben sich. Dem nicht genug und obwohl eigentlich unmöglich, erwartet Diana ein Kind von Matthew.

Nun ist die Kongregation - die mächtige Vereinigung der magischen Spezies - hinter den beiden her. Denn ein Kind mit der Kraft der Hexen und der Vampire darf nicht leben, es wäre zu mächtig. Dass Diana eigentlich der Magie abgeschworen hat, macht die  Sache nicht leichter. Um sich verteidigen zu können, muss sie erst lernen, ihre Kräfte zu gebrauchen und zu aktivieren. In Band zwei reisen Diana und Matthew dafür u. a. zurück in der Zeit und landen im viktorianischen London um einen Tutor zu finden. Im "Das Buch der Nacht" spitzt sich das Abenteuer noch einmal zu und endet in einem furiosen Finale. Für alle, die bei Band drei einsteigen wollen: kein Problem - und falls doch Verwirrung auftauchen sollte, wer nun dieser Vampir nochmal war, gibt es eine Webseite, auf der auch ein ausführliches Glossar zu finden ist: http://www.deborah-harkness.de/index.html




Terézia Moras Frankfurter Poetik-Vorlesungen

Nicht sterben

Mora, Terézia

abholbereit am nächsten Werktag (bei Bestellungen bis 17.00 Uhr)

Erscheinungsjahr : 2015

EUR 18,99 inkl. MwSt.
versandkostenfrei

Erzählen, um zu überleben

Wenige Monate nachdem Terézia Mora im Herbst 2013 für ihren Roman "Das Ungeheuer" mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet wurde, hielt sie ihre Frankfurter Poetik-Vorlesungen. Schritt für Schritt erzählte sie, wie sie ihren unvergleichlichen literarischen Kosmos geschaffen hat, erst Erzählungen, dann ihre vielfach ausgezeichneten Romane. Diese Vorlesungen waren ein Ereignis. Wer mehr über Terézia Mora, ihr Werk, über das Schreiben und über die Literatur im Allgemeinen erfahren möchte, kann die in Frankfurt gehaltenen Vorträge jetzt nachlesen
.

 


Ein Fall für Kostas Charitos




Wir sind für Sie da:
Zahlungsarten
PayPal, Kreditkarte, Rechnung, Vorkasse
Bezahlmarten
Ihre Vorteile bei uns
Kostenlose Lieferung (Deutschland)
Schneller Versand
Versand über DHL
Adresse
Inhaberin: Sabine Rehm
Hahnstraße 18
54595 Prüm
Öffnungszeiten vor Ort
Mo. – Fr.:  08:00 – 19:00 Uhr
Sa.:           08:00 – 14:00 Uhr